Horrorfilme aus den 90ern, die eindeutig unterschätzt wurden

Horrorfilme aus den 90ern, die eindeutig unterschätzt wurden

Out of the dark

 

Manche Horrorfilme verdienen viel mehr Anerkennung, als sie tatsächlich bekommen.

Jacob’s Ladder zum Beispiel. Obwohl dieser Streifen für das Horrorgenre als überaus einflussreich angesehen wird, hat er nur einen mäßigen Kinoerfolg feiern können. Nachvollziehen kann ich es nicht.

Tim Robbins in der Rolle eines gestörten Vietnamkrieg-Veteranen legt eine herzzerreißende Performance ab. Geplagt von Visionen, sucht er nach Antworten, die er möglicherweise nie bekommen wird.

Der Film verweist den Zuschauer unmissverständlich auf Dantes Inferno und Bibel.

Alles in allem ein absolut gelungenes Stück Psychedellic-Horror, das ich jedem Fan des Genres ans Herz legen möchte.

Nicht jeder erinnert sich an den Film Dark City und das sehr zu Unrecht. Nach seinem Release konnte der Streifen nicht die große Kasse machen, löste jedoch in Folgejahren unter Genre-Fans einen regelrechten Kult aus.

Das Hauptthema des Films, die Stadt, die als Experiment von Außerirdischen betrieben wird, findet sich auch bereits in dem Science-Fiction-Roman Das Experiment von Arkadi und Boris Strugazki.

Diese wundervolle Kombination aus Neo-Noir und Sci-Fi lässt mein Herz höherschlagen. Wer Dark City noch nicht kennt, sollte ihn unbedingt kennenlernen.

Wes Cravens Haus der Vergessenen gehört leider auch keineswegs zu den Horrorfilmen, die ständig in aller Munde sind. Für mich ist dieser Film ein sozialkritisches Horror-Märchen, das nicht vor Gore und Splatter zurückschreckt. An vielen Stellen beengend und mit einer gehörigen Portion Ekel verfeinert, lässt der Streifen den Zuschauer aufhorchen.

Er stellt Fragen: Geht in diesem Leben alles mit gerechten Dingen zu? Wer bestimmt darüber, wer von uns sein Dasein unter der Treppe fristet? Findet es heraus.

Der Mystery-Horrorthriller The 4th Floor mit der unglaublichen Juliette Lewis in der Hauptrolle darf in diesem Beitrag auch nicht unerwähnt bleiben. Trotz einigen wenigen Schwachstellen, weist er einen hohen Anteil an Spannung auf. Das Thema des Nachbarschaftsstreits nimmt in The 4th Floor ein fatales Ausmaß an.

Oder ist alles vielleicht gar nicht, wie es scheint?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.